Service-Navigation

Suchfunktion

Ausschuss der ehrenamtlichen Richter des Arbeitsgerichts Reutlingen gewählt

Datum: 12.11.2015

Am 21.10.2015 fand am Arbeitsgericht Reutlingen die Wahl des Ausschusses der ehrenamtlichen Richter statt.

Aufgabe dieses Ausschusses ist es, in Fragen der richterlichen Selbstverwaltung mitzuwirken. Der Ausschuss tagt unter der Leitung der Direktorin des Arbeitsgerichts Reutlingen. Er ist vor der Bildung von Kammern, vor der Geschäftsverteilung, vor der Verteilung der ehrenamtlichen Richter auf die Kammern und vor der Aufstellung der Listen über die Heranziehung der ehrenamtlichen Richter zu den Sitzungen mündlich oder schriftlich zu hören.
Der Ausschuss der ehrenamtlichen Richter besteht aus je 4 ehrenamtlichen Richtern aus den Kreisen der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber. Die Mitglieder werden alle fünf Jahre von den ehrenamtlichen Richtern gewählt.

Bei der Wahl vom 21.10.2015 erhielten als Arbeitnehmermitglieder die meisten Stimmen - und sind demnach gewählt: 

Bengi, Bülent
Rebstock, Willi
Jaster, Ralf
Müller, Gerald

Als Stellvertreter sind gewählt:

Edenhuizen, Joachim
Schreier-Nickel, Sonja
Lumpp, Renate
Geiselhardt, Birgit

Die meisten Stimmen als Arbeitgebermitglieder erhielten - und sind demnach ge-wählt:

Conradt, Jürgen
Stotz, Melitta
Beck, Karl-Martin
Mägerle, Alexandra

Als Stellvertreter sind gewählt:

Kreck, Sybille
Barth, Berthold
Rühle, Eva-Maria
Prinz, Johannes

Die gewählten Arbeitnehmer- und Arbeitgebermitglieder haben ihre Wahl angenom-men. Das Arbeitsgericht Reutlingen dankt ihnen herzlich hierfür und wünscht allen Ausschussmitgliedern eine angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Fußleiste